SECHS SELLS

100 Euro zahlt der VDSTseinen sporttaucher-Autoren für eine Doppelseite – und die sind schnell verdient! Hier findest Du sechs Punkte die Dir helfen, Dein Honorar ohne großen Aufwand zu kassieren:



Der VDSTsporttaucher ist unsere Mitgliederzeitschrift und sollte allein deshalb allen VDST-lern die Möglichkeit bieten, interessante Tauch-Tipps an andere Mitglieder weiterzugeben. Schließlich sind wir VDST-Mitglied geworden, um gemeinsam Spaß am Tauchen zu haben. 
Und es gibt unendlich viele Möglichkeiten, sich mit Begeisterung in die Tiefe zu stürzen: Seien es sportliche Höchstleistungen im Verein, spannende Wochenendabenteuer am See oder erholsame Ferien am Meer. Keiner kann all diese Möglichkeiten kennen, also warum nicht die Erfahrungen unserer 80.000 Mitglieder nutzen? Natürlich könnt ihr über den VDSTsporttaucher  auch eure Begeisterung für einen ganz speziellen Ausrüstungsgegenstand teilen oder eine tolle VDST-Basis (Seite 48) oder ihr gebt eure beliebtesten Trainingstipps weiter oder Tipps, wie man als Taucher die Umwelt wenig belastet oder besser noch, aufgrund seiner Tauchmöglichkeiten das Meer und seine Bewohner schützt. Am einfachsten ist es in jedem Fall, wenn ihr ein Thema habt, dass euch sehr am Herzen liegt und ihr andere Mitglieder animieren wollt, gemeinsam für eine gute Sache unterzutauchen.
Interessiert? Dann mailt uns euren Themenvorschlag an sporttaucher@vdst.de. Wir schicken euch umgehend unsere redaktionellen Richtlinien und die Checkliste zu. Der Rest ist eine Sache von ein, zwei Stunden und dann sind 100 Euro doch ein toller Nebenverdienst, oder etwa nicht?

Wir freuen uns auf eure Vorschläge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.