DIVE CENTER BOOT 2022

Das Dive Center der boot 2022 hält einige Attraktionen und vor allem auch attraktive Mitmach-Aktionen für die Besucher der boot bereit. Auf einer Fläche von knapp 1.000 Quadratmetern wird im Dive Center in Halle 12 an neun Messetagen für Taucher und solche, die es werden wollen, in jeder Hinsicht eine Menge geboten. Hier sind die wichtigsten News und Infos aus dem Dive Center 2022: 


Neuer Tauchturm – Wunderwerk aus Stahl und Acrylglas
Eines der Highlights der boot 2022 – und zwar nicht nur für Unterwasserenthusiasten – ist der neue Tauchturm des Dive Centers. Nachdem sein Vorgänger nach stolzen 42 Jahren in die ewigen Jagdgründe übergeben wurde, nimmt der runde Plexiglasturm mit acht Metern Durchmesser zur boot 2022 seinen Platz ein.  Bei der Konstruktion setzte der verantwortliche Architekt Jürgen Sütterlin auf Modernität und Funktionalität. Der Turm besteht aus schlanken Stahlstreben und großen Acrylglasflächen. Sein Fassungsvermögen beträgt 200.000 Liter Wasser. Die runde Konstruktion ermöglicht Zuschauern einen 360-Grad-Blick auf das Geschehen im Wasser. Mit einem Durchmesser von acht Metern und einer Höhe von vier Metern ist der neue Tauchturm ein beeindruckender Blickfang, der nicht nur Taucher begeistern wird.


Erlebe den neuen Tauchturm auf der boot 2022
Wer dieses neue Wunderwerk in Natura erleben möchte, sollte 2022 die boot Düsseldorf besuchen, auf der der Tauchturm offiziell eingeweiht und in Betrieb genommen wird. Zu finden ist er in der Themenwelt „Tauchen“, die sich über die Hallen 11 und 12 erstreckt. Mitmachaktionen wie Tauchworkshops für brevetierte Taucher warten im brandneuen Tauchturm auf die Neptunjünger. Wer selbst nicht nass werden möchte, kann sich von den täglichen Tauch-Shows der Helmtaucher und Kampfschwimmer der Marine, von zauberhaften Mermaids, Höhlentauchern und Geisternetzbergungen begeistern lassen. 

Schnuppertauchen? Aber sicher!
Tausenden von Messebesuchern hat die boot in den letzten Jahren Schnuppertauchen ermöglicht und in vielen Fällen sicherlich für „Nachwuchs“ in der Tauchbranche gesorgt. Die umfangreichen Schnupper- und Mitmach-Angebote werden auch auf der boot 2022 wieder möglich gemacht. 
Dabei wurden alle Abläufe und Tauchprogramme in ein umfangreiches Hygienekonzept eingebettet, das einen sicheren Tauchbetrieb für Schnuppertaucher und die Mitarbeitenden im Dive Center gewährleistet. Zu den Hygienemaßnahmen gehören unter anderem „Einbahnstraßen“ hinter den Kulissen wie auch die Desinfektion jedes Atemreglers und jeder Tauchmaske nach jeder einzelnen Benutzung, um nur zwei Beispiele zu nennen. 


Volles Programm für Neulinge: Try Scuba, Try Mermaid & Try Apnea
Neben „klassischem“ Try Scuba mit Pressluftflasche (Schnuppertauchen) können sich im Dive Center Taucheinsteiger auch täglich im Mermaiden und Apnoe-Tauchen ausprobieren. Try Mermaid und Try Apnea wurden im Dive Center der boot 2020 erstmals angeboten und waren die ganze Messe über ausgebucht. An diesen Erfolg wird auf der boot 2022 angeknüpft. Try Mermaid wird in Kooperation mit Mermaid Kat und monte mare durchgeführt und richtet sich an Besucher:innen ab acht Jahren (bei Kindern nur mit Bronze-Schwimmabzeichen). Endlich Meerjungfrau zu werden, ist damit kein ferner Traum mehr, sondern kann auf der boot Düsseldorf endlich wahr werden! Mermaiding begeistert insbesondere Kinder und Jugendliche und ist für viele junge Nixen der Einstieg in die Unterwasserwelt. Auch am Trendthema Apnoe-Tauchen kommt auf der boot keiner vorbei. Das tägliche Try Apnea-Programm ermöglicht erste Erfahrungen mit Freediving und lässt den Besucher das Tauchen von seiner „leichten“ Seite her – ganz ohne Pressluftflasche – entdecken. Mit Kooperationspartner Aquanautic Elba hat die boot hier eines der renommiertesten Freedive Center im Mittelmeerraum an ihrer Seite.



Buchung und Reservierung: Nur online auf www.boot.de 
Täglich Workshops für brevetierte Taucher im neuen Tauchturm
Neben Schnupperangeboten für Taucheinsteiger gibt es auch Workshops für brevetierte Taucher (min. Open Water Diver oder Äquivalent). So stehen täglich Workshops in Punkto Flossenschlagtechnik, Tarieren und Tauchen mit Scooter auf dem Programm. Diese Workshops sind für bereits ausgebildete Taucher gedacht und finden im brandneuen Tauchturm statt, der auf der boot 2022 feierlich eröffnet wird. Der neue Plexiglas-Tauchturm hat einen Durchmesser von acht Metern und ist vier Meter tief. Wie auch beim Schnuppertauchen sind alle Abläufe der Workshops an das Hygienekonzept der boot angepasst. Die Workshops können nur online gebucht werden, die Teilnehmerzahlen sind begrenzt: www.boot.de

Workshop TARIEREN IN PERFEKTION
Als ausgebildeter Taucher (min. Open Water Diver oder Äquivalent) ist dir völlig klar, dass Tarieren das A und O beim Tauchen ist. In unserem einstündigen Workshop perfektionierst du deine Tarierkünste und profitierst auf zukünftigen Tauchgängen von geringerem Luftverbrauch. So machst du in Zukunft auch unter Wasser immer eine gute Figur und Tarier-Stress gehört endgültig der Vergangenheit an. Werde auch du auf der boot zum Tarier-Weltmeister! 

Workshop FLOSSENSCHLAGTECHNIKEN
Ist dir auch schon mal aufgefallen, dass sich nicht alle Taucher unter Wasser auf die gleiche Weise fortbewegen? In unserem Workshop zum Thema Flossenschlagtechniken zeigen wir dir verschiedene Methoden und du kannst unter fachkundiger Anleitung den Frogkick, den Dolphin und den Kraulbeinschlag erproben. Wo? Im vier Meter tiefen nagelneuen Plexiglas-Tauchturm des Dive Centers in Halle 12! 

Workshop SCOOTERN
Mühelos und mit Speed durch die Gewässer brausen? Kein Problem! Check ein in unsere Scooter-Workshops im vier Meter tiefen Tauchturm der boot Düsseldorf. Wir zeigen dir, wie du mit einem Unterwasser-Scooter mühelos und anmutig durchs Wasser gleitest, ohne dich und andere zu gefährden. Der Workshop steht ausgebildeten Tauchern offen (min. Open Water Diver oder Äquivalent) und findet im nagelneuen Plexiglas-Tauchturm der boot statt. 

Workshop-Anmeldung: Nur online auf www.boot.de


Live on Stage
Das Dive Center wartet wie gewohnt mit einem umfangreichen und hochwertigen Bühnenprogramm auf. So sind viele internationale Gäste und Filmemacher vertreten, um die Welt des Tauchens von ihrer besten Seite zu präsentieren. Dabei gehören tägliche Shows im Tauchturm fest zum Programm, wie zum Beispiel die beeindruckenden Helmtaucher, Kampfschwimmer und Minentaucher der Marine.
Auch Tauchbasen und Reiseveranstalter aus aller Welt präsentieren wunderschöne Reiseziele in Nah und Fern. Dabei sind das Indoor Dive Center monte mare aus Rheinbach ebenso vertreten wie das neue Mega-Pojekt Deep Dive Dubai, Mittelmeeer-Tauchbasen wie zum Beispiel Aquanautic Elba ebenso wie Tauchbasen von den Philippinen oder den Niederländischen Antillen.
Auch verschiedene Destinationen sind an Bord, darunter Malta, Curacao, Zypern und die Philippinen. Filmemacher wie The Jetlegged und Peter Löseke begeistern mit ihren Geschichten und entführen die Zuschauer in andere Welten, auch die Ocean Film Tour ist im Dive Center mit an Bord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.