MEDIENJAHR 2021

Die Visuellen Medien im VDST haben sich Corona-bedingt mehr auf unser Ausbildungsangebot konzentriert. 


So konnte die bisherige Ausbildungsordnung der VM in die Ausbildungsordnung, SK-Ordnung und Prüferordnung der VDST-Ausbildung integriert werden. Somit dürfte die Vereinfachung ein leichteres Auffinden auf der Webseite des VDST ermöglicht werden. Der UW-Foto* (GDL-UW-photo basic) ist für die Fotoinstruktoren und deren Kursteilnehmer auf der E-Learning-Plattform eingerichtet. Weiterhin wurden Foliensätze in UW-Video* (GDL-UW-video basic) erstellt, wie auch für das SK Digitale Bildbearbeitung (GDL digital photo editing) fertiggestellt und soll nach Prüfung ebenfalls den Instruktoren an die Hand gegeben werden. Nationale und internationale Wettbewerbe in der UW-Foto- und UW-Videografie fanden bis zu diesem Monat nicht statt. Trotzdem konnte unsere UW-Foto-Nationalmannschaft unter Berücksichtigung der AHA- und 3G-Regeln vor Kurzem trainieren. Somit konnten je zwei Teams für UW-Foto und UW-Video für die Weltmeisterschaften auf Porto Santo / Madeira / Portugal gemeldet werden. Peter Borsch mit Angelika Jöbgen sowie Helma und Peter Schultes (beide Teams UW-Foto) und für Video treten an Katja Kieslich  mit Frank Pastors und Jörg Böttcher mit Riko Riegel. Leider wurden viele Workshops, Foto- und Videokurse aufgrund der Pandemie abgesagt. So mussten wir bis zum Schluss um die Austragung des Live-Wettbewerbs der International offenen Deutschen Meisterschaft der UW-Foto- und UW-Videografie (36. Kamera Louis Boutan) bangen. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz wurde dieser Wettbewerb durch den Willen und Einsatz der Leipziger Delfine und dem Visuellen Medien Team vom 15. bis 18. Sept. 2021 am Kulkwitzer See ausgerichtet. Der Wettbewerb war ein toller Erfolg, da die Bild- und Videoergebnisse außerordentlich gut waren. Es wurden sogar Live-Berichte von dem Event im MDR-Fernsehen übertragen. Ludwig Migl mit Partner Dieter Grund als Deutsche Meister in UW-Foto und Matthias Harendt mit Partnerin Peggy Rudolf als Deutsche Meister in UW-Video konnten die VDST-Certina-Uhren vom Vizepräsidenten Alexander Bruder in Empfang nehmen. Dazu wurden von den Unterstützern Wirodive ein Turn zu den Bahamas (UW-Fotosieger) und ein externer UW-Videomonitor von Panoceanphoto (UW-Videosieger) überreicht. Als Sieger der Erstteilnehmerklassen wurden in UW-Foto Thorsten Stelzig und Elisabeth Liebmann sowie Nadine und Werner Geisler in UW-Video. Alle weiteren Teilnehmer gingen mit weiteren Preisen nach Hause. Auch hierfür einen großen Dank an die Unterstützer. Die Bilder und Videos können auf der VDST-Webseite betrachtet werden.

Allen Widrigkeiten zum Trotz wurde die 36. KLB durch den Einsatz 
der Leipziger Delfine und dem Team der Visuellen Medien Mitte 
September am Kulkwitzer See ausgerichtet.



Unser Autor: 
Joachim Schneider
Fachbereichsleiter Visuelle Medien







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.