MEISTER GESUCHT!

Die Internationalen offenen Deutschen UW-Foto- und  Videomeisterschaften 2021 finden statt – am Kulkwitzer See


Die über und über bewachsenen Loren flimmern im Nachmittagslicht. Margit bringt sich dahinter in Position. Ein stimmungsvolles Bild. In respektvollem Abstand beäugen uns die Karpfen. Jetzt weiter zum Anker und dann zur Plattform. Bekomme ich noch den Wels vor die Linse? Der letzte Check für die 36. Internationalen offenen deutschen Meisterschaften der UW-Foto-  und Videografie findet unter Wasser statt. Zuvor haben Margit und Christoph zusammen mit Daniela, Petra und Achim die organisatorischen Wege und Zeiten für die Durchführung der Meisterschaften in Leipzig am Kulkwitzsee besprochen. Natürlich alles unter Einhaltung der AHA-Regeln im Freien. Auch diese werden für den Live-Wettbewerb vom 15. bis 18. September 2021 berücksichtigt. Fast alles soll draußen stattfinden. Und wenn wir die Siegerehrung nicht in einem großen, gut belüfteten Saal machen dürfen, dann wird ein großes, seitlich offenes Zeltdach die Teilnehmer aufnehmen. Es muss an vieles gedacht werden. Anfahrtswege, Parkplätze, Aufenthaltszonen der Teilnehmer und der Organisatoren. Die Tauchplätze werden gelost und in geregelten Zeiten mit dem Sturmboot angefahren. Zurück muss man tauchen. Füllen, Umziehbereiche, Lademöglichkeiten sind zu berücksichtigen. Natürlich muss auch an die Verpflegung der Teilnehmer gedacht werden. Mit einem guten Gefühl, dass wir diesen Live-Wettbewerb in diesem Jahr stattfinden lassen können, hoffen wir euch im September begrüßen zu können.
Übrigens: Der Wels war da!

Unser Autor:
Joachim Schneider
Fachbereichsleiter Visuelle Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.