HOL’S DIR!

Der VDST unterstützt seine Vereine mit direkten Zuschüssen bis zu 300 Euro


Wer würde dem nicht zustimmen wollen, dass Masken zum Tauchen da sind und nicht in der Schublade vertrocknen dürfen. Aber seit nunmehr eineinhalb Jahren hat das Corona-Virus auch den Tauchsport fest im Würgegriff – und nicht nur unsere Masken liegen ungenutzt im Keller. 

Endlich lässt so langsam die Umklammerung nach, die Impfkampagne gewinnt nach anfänglichem Stolpern an Fahrt und wenn wir Glück haben, könnte es in diesem Jahr doch noch einen etwas verspäteten Tauchsommer und -herbst geben.

Los geht’s!

Organisiert ein Mitglieder-Event

Und dann? Wenn das Vereinsleben wieder beginnt wird so mancher Verein schmerzlich bemerken, dass die Pandemie aus den verschiedensten Gründen auch bei ihm einen gewissen Mitgliederschwund verursacht hat. Sie brauchen daher gerade in der Phase des Wiedereinstiegs in das normale Vereinsleben eine motivierende Perspektive, ein „Los geht’s!“. Und was wäre da nicht besser geeignet, als ein Mitgliedergewinnungsevent zu organisieren. Der Verein lädt Tauchinteressierte ein, die wiedergewonnene Freiheit durch das Eintauchen in die weite Unterwasserwelt zu veredeln. 

Und der positive Effekt für die Vereinsmitglieder liegt auch auf der Hand. Sie erleben ihren Verein aktiv und motiviert, sie können mitmachen, sie können endlich wieder Verein leben und erleben und aktiv daran mitarbeiten, die vergangenen eineinhalb Jahre für alle ein bisschen vergessen zu machen.

VDST-Vereine werden gefördert

Um solche Vereinswiederbelebungs- und Mitgliedergewinnungsaktionen auch finanziell möglicher zu machen hat der VDST entschieden, seine Vereine direkt mit Finanzhilfen zu unterstützen. Hierzu stellt er für das Jahr 2021 insgesamt 40.000 Euro zur Verfügung, die er als Zuschüsse mit bis zu 300 Euro für Mitgliedergewinnungsmaßnahmen von einzelnen Vereinen ausschütten wird. 

Und damit die Aktionen auch öffentlich noch besser wahrgenommen werden, wird jeder Verein mit seinem Event auf der VDST-Website präsentiert.

Was wird gefördert?

Gefördert werden alle Vereinsveranstaltungen, die sich an potenzielle neue Vereinsmitglieder wenden. Dies kann ein TauchAnfänger-Kurs sein, Schnuppertraining mit Monoflosse, UW-Rugby oder UW-Hockeyschlägern, aber auch Schnupperveranstaltungen aus den Bereichen Umwelt, Medizin und visuelle Medien.

Schnell sein lohnt sich

Aber denkt daran, auch hier gilt: „Der frühe Vogel fängt den Wurm!“ Wenn die 40.000 Euro ausgeschöpft sind, ist für einen verspäteten Antrag kein „Wurm“ mehr da. Also sind eine frühe Planung und daraus folgende Antragstellung zur Sicherung des Zuschusses sehr wichtig!

Gleich reinschauen* 

und als Verein bewerben unter: 

www.vdst.de/engagieren/bring-dich-ein/projekt-masken/ 

* ACHTUNG: Das Antragsformular kann – pandemieabhängig – erst eine Woche im Voraus auf der VDST-Homepage angekündigt werden – wenn wir wissen, dass sich wieder mindestens 

10 Personen treffen dürfen.     


Unsere Autor
Mark Niederhöfer
Geschäftsführer 
VDST-Servicve GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.